Kulturelle Teilhabe rockt!

Du, ich, wir alle wollen dabei sein – mittendrin in der Gesellschaft, egal welche Hautfarbe, welchen Hintergrund, welche Beeinträchtigung oder welche Besonderheiten wir haben! Wir wollen gesehen werden, mitwirken, uns gemeinsam stark und wertvoll fühlen. Wir wollen teilhaben an einer vielfältigen Kultur, welche uns zu einer resilienten, demokratischen Gesellschaft verbindet.

Dafür stehen wir ein – wir machen kulturelle Teilhabe erlebbar! Wir schaffen Begegnungsräume, kreieren Berührungspunkte und bauen durch das Medium der Kunst aktiv Barrieren ab. Wir machen, statt nur zu reden – durch Musik, Schauspiel und Bewegung sprechen wir eine universale Sprache auch für jene, die Worte nicht mehr erreichen.

Dafür stehen wir ein – wir machen kulturelle Teilhabe erlebbar! Wir schaffen Begegnungsräume, kreieren Berührungspunkte und bauen durch das Medium der Kunst aktiv Barrieren ab. Wir machen, statt nur zu reden – durch Musik, Schauspiel und Bewegung sprechen wir eine universale Sprache auch für jene, die Worte nicht mehr erreichen.

FAQ & wichtige Hinweise

Die Crazy Heart Tour als Sozialunternehmen besteht aus einer Künstlergruppe, welche sich zum Ziel gesetzt hat, die kulturelle Teilhabe in Europa zu fördern und benachteiligten Menschen den Zugang zu Kunst und Kultur durch künstlerische Projekte zu ermöglichen. 

Als Sozialunternehmen unterscheidet sich die Crazy Heart Tour von gemeinnützigen (non-profit) Organisationen. 

Denn wir holen die Wirtschaft für eine lebenswerte Gesellschaft mit ins Boot. Sowohl Unternehmen als auch Einzelunternehmer*innen und Initiativen können als Kooperationspartner und Sponsoren mit uns zusammen arbeiten.

Gemeinsam treten wir für kulturelle Teilhabe ein und geben diesem für unsere demokratische Gesellschaft so wichtigen Thema eine Plattform.

Unternehmen und Einrichtungen profitieren von unserer fortlaufenden Öffentlichkeitsarbeit auf den Sozialen Medien, in unserer Netzwerkarbeit sowie bei der Umsetzung unserer Projekte vor Ort.
Als Sponsor setzen Sie nicht nur ein Zeichen für kulturelle Teilhabe, sondern machen diese überhaupt erst möglich.

Organisiert und umgesetzt wird die Crazy Heart Tour zum größtenteil vom Künstlerduo bzw. Kreativunternehmen mitossi®. Des Weiteren arbeiten wir mit anderen Künstlern und Kooperationspartnern aus dem soziokulturellen Sektor zusammen.  

Wer in einer aufgeklärten und lebenswerten Gesellschaft leben möchte, kommt nicht um die beiden Bereiche Kultur und Bildung herum. In kulturelle Teilhabe zu investieren bedeutet aktiv an positivem Gesellschaftswandel beteiligt zu sein. Diese Investition ist die beste Werbung für ein positives Image.

Die Crazy Heart Tour reist mit mehreren Projekten durch Europa. Konkret:

1. Straßenmusik/-performances an Brennpunkten 

2. partizipatives, inklusives Showprojekt „Not so silent!“ für Erwachsene mit und ohne Beeinträchtigung in entsprechenden Einrichtungen

3. Theater-Erlebnis-Projekt für Kinder zwischen 4 und 12 Jahren in Kooperation mit lokalen Einrichtungen

Da es sich bei den Projekten der Crazy Heart Tour um Sozialprojekte mit ganz klaren Zielgruppen handelt, lassen sie sich nicht für Veranstaltungen buchen. 

Gerne nehmen wir Vorschläge für potenziell passende Tourstopps an und schauen, ob wir zu gegebener Zeit einen Besuch realisieren können. Wir behalten uns allerdings vor selbst zu entscheiden, welche Orte in den Rahmen der Crazy Heart Tour (und kultureller Teilhabe) passen. 

Die Crazy Heart Tour reist vorwiegend an Orte, an denen es besonders viele Missstände gibt. Das sind häufig Brennpunkte, an denen besonders viel Benachteiligung gegeben ist und ihr Einfluss dadurch umso relevanter wird.

Aktuell stehen folgende Möglichkeiten zur Verfügung:

Für Unternehmen besteht die Möglichkeit, unserem Sponsoren-Netzwerk beizutreten. Weitere Infos hier.

Andere Idee? Teile uns das gern per Nachricht mit. 

Es gibt sehr vielfältige Möglichkeiten die Crazy Heart Tour zu unterstützen ohne dafür etwas ausgeben zu müssen. Es hilft uns sehr, wenn du das Projekt weiterträgst, Menschen davon erzählst oder unsere Webseite auf den Sozialen Medien teilst. Nur wenn genügend Menschen erfahren, dass es uns gibt, können wir wirklich etwas bewegen. 

Du kennst einen Ort, an den die Crazy Heart Tour super hinpassen würde? Du arbeitest vielleicht selbst an einem Ort, an dem Bedarf in Punkto kultureller Teilhabe herrscht? 

Sende uns gern eine Nachricht. Wir sind sehr dankbar für eure Mithilfe. 

Wir freuen uns über jeden engagierten Mitmenschen, der unseren Kontakt sucht. Bitte sende uns deine Nachricht über das folgende Kontaktformular. Denk bitte daran deine Kontaktdaten mitzusenden, damit wir uns bei dir rückmelden können.

Via Paypal unterstützen

Patron werden! 

Kunst = Bildung

Kulturelle Teilhabe ist ein Menschenrecht. Trotzdem gibt es Menschen, die keinen Zugang zu Kunst und Kultur haben.

Kulturelle Teilhabe ist ein Menschenrecht. Hast du das gewusst? 

Zeitgleich gibt es in unserer Gesellschaft viele Menschen, welche eingeschränkten bis keinen Zugang zu Kunst und Kultur haben. Dabei ist die Zugänglichkeit zum kulturellen Leben ein wichtiger Pfeiler für unser soziales Miteinander. 

Investiere in die Crazy Heart Tour

Diversität

kulturelle Teilhabe als Beitrag für eine vielfältige, solidarische Gesellschaft.

Rocken für Erwachsene

Rocken für Kinder

Bildung

Kinder sind die Erwachsenen von morgen. Kulturelle Teilhabe fördert Bildung.

Kultur für alle: 

unabhängig von Geschlecht, Alter, sozialer, wirtschaftlicher oder ethnischer Herkunft, körperlicher oder geistiger Behinderung oder anderen nachteiligen Merkmalen. 

Einen Hauptfokus legen wir auf Armutsbetroffenheit, weshalb bei all unseren Aktionen auf Eintrittsgelder verzichtet wird! 

Wer wir sind

Wir sind Bühnen- und Straßenkünstler aus Leidenschaft, leben für die Kunst und schätzen die Verbindungen, die sich daraus ergeben. Wir sind überzeugt, dass Kultur die Gesellschaft positiv beeinflussen kann. Seit 2014 sind wir als professionelle Performancekünstler national & international tätig.

Unsere Genre: (Kinder-) Theater, Live-Entertainment, Comedy, Musik. 

Darüber hinaus sind wir visionäre Sozialunternehmer und setzen uns für eine lebenswerte Zukunft ein. 

Stand der Crazy Heart Tour

Finanzierungsphase

Die Crazy Heart Tour hat sich 2020 während der Corona-Pandemie gegründet. Der Start des Projektes und kleinere Aktionen wurden über ein Crowdfunding ermöglicht. Schnell war klar: wir wollen mehr bewegen und uns weiterentwickeln.

Seit dem haben wir neue Konzepte und Projekte erarbeitet. 

Aktuell befinden wir uns in der Finanzierungsphase. 

 

Die Crazy Heart Tour strebt als Sozialunternehmen die Querfinanzierung künstlerischer Aktionen über das Prinzip der Umverteilung durch Kooperationen/Werbe-Sponsoring von Unternehmen-zu-Unternehmen an. 

Tourstopps & Aktionen

10/23
Pilotprojekt, öffentliches soziokulturelles Fest
Weida (D)
11/22
Livemusik in Zentrum für Beeinträchtigte
Samugheo (It)
07/21
Performance Show in Kinderzentrum für offene Arbeit
Berlin (D)
05/21
Crowdfunding als Startpunkt der Crazy Heart Tour
Startnext

Kostet dich weniger als 'nen Döner & macht dich nicht dick!